Aufruf zur Unterstützung der Initiative zum Erhalt des Burger Kinos

Lokal

Sehr geehrte Damen und Herren,

sicherlich haben viele von Ihnen bereits gehört oder gelesen, dass unser schönes Burger Kino Gefahr läuft geschlossen zu werden. Mit dem Kino würde wieder ein Stück Burger Identität verloren gehen, hätten die Menschen die hier wohnen wieder ein Ziel weniger, zu dem sie gehen könnten.

Glücklicherweise gibt es eine Gruppe junger Menschen, die das Kino weiter betreiben, und so unserer Stadt ein Kleinod erhalten wollen. Diese jungen Initiatoren stehen damit vor einer gewaltigen Aufgabe, die sie sicherlich nur dann meistern können, wenn Sie von vielen Bürgern und Institutionen unterstützt werden.

Ich habe mich umgehend entschlossen zu helfen!

Neben den Sach- und Geldspenden, die das Kino dringend braucht, benötigen die Initiatoren auch die ein oder andere fachliche Unterstützung. Da ich in einem Stadtplanungsamt arbeite weiß ich, dass man für den Erhalt des Kinos Fördermittel aus dem Programm „Stadtumbau Ost“ erhalten kann. Ich werde daher bei der Erstellung der entsprechenden Unterlagen behilflich sein und einen Kontakt zur Verwaltung aufbauen.

Auch Sie können in der ein oder anderen Weise zum Erhalt unseres Kinos beitragen! In welcher Form Sie die Initiative unterstützen können und weitere wichtige Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Projektskizze.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Rehbaum